Vielseitiges Programm zu Weihnachten

Gottesdienste im Freien oder in der Kirche, an Heiligabend oder den Weihnachtsfeiertagen, ein weihnachtlicher Stationenweg rund um die Kirche und Andachten zum Anhören und Anschauen: Für jede*n sollte in diesem Jahr wieder etwas dabei sein. Mit einem vielseitigen Programm feiern wir Weihnachten.

An Heiligabend, 24. Dezember finden in allen Orten unseres Kirchspiels kurze Gottesdienste an der frischen Luft statt. Die Uhrzeiten könnt ihr dem Plakat entnehmen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, es gibt auch keine Zugangsbeschränkungen. Wir bitten alle Gottesdienstteilnehmenden beim Singen einen Mund-Nase-Schutz zu tragen.

An den Weihnachtsfeiertagen feiern wir zwei Gottesdienste mit Abendmahl in den Kirchen. Hier gilt die 3G-Regel: Der Zutritt ist nur Geimpften, Genesenen oder Getesteten erlaubt. Bitte am Eingang einen entsprechenden Nachweis vorzeigen. Das Singen ist hier mit Mund-Nasen-Schutz möglich. Wir feiern Abendmahl in einer corona-gerechten Form.

Wer sich und andere schützen möchte, kann ab Heiligabend eine kurze Videoandacht anschauen. Das Video aus der Kirche Nesselröden wird auf dem YouTube-Kanal des Kirchenkreises veröffentlicht. Es steht unter der Überschrift „Fürchtet euch nicht“ und nimmt die Engelsflügel in den Blick, die eine Künstlerin aus Eisenach gestaltet hat.

Rund um die Burgkirche in Herleshausen erwartet Jung und Alt ein Stationenweg: Die Konfirmandinnen und Konfirmanden haben das „Krippenspiel der Tiere“ als Podcast aufgenommen. Bitte unbedingt ein internetfähiges Smartphone mitbringen. Ab Heiligabend kann unter der Telefonnummer (05654) 923632 eine weihnachtliche Andacht auf dem Anrufbeantworter abgehört werden.