Foto: Henrik Heinicke

„Einfach spitze, dass du da bist“: Dieses Lied steht am Beginn jeder Kinderkirche. In der Regel findet der Kindergottesdienst monatlich an einem Samstagvormittag statt. Neben dem gemeinsamen Singen stehen auch das Hören einer biblischen Geschichte sowie Zeit für Kreatives im Mittelpunkt. Ein Frühstück ist ebenfalls fester Bestandteil der Kinderkirche und selvstverständlich dürfen auch Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen.

Der Kindergottesdienst findet im Kirchspiel ökumenisch statt, das heißt: neben den evangelischen Kirchengemeinden sind auch die Evangelisch-freikirchliche Gemeinde (Baptisten) und die römisch-katholische Pfarrgemeinde beteiligt. Das Angebot richtet sich an alle Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter sowie bis zur Konfirmation.

Ansprechpartnerinnen:

Petra Adam-Deist, Magdalena Böckmann und Helga Gogler