Konfirmanden besuchen Alte Synagoge

Was ist eine Mikwe? Wie viele Männer braucht es, um einen vollständigen jüdischen Gottesdienst zu feiern? Und warum befindet sich der jüdische Friedhof vielerorts außerhalb der Ortschaften? Diesen und vielen weiteren Fragen sind Konfirmand*innen aus dem Kooperationsraum Herleshausen-Ringgau-Weißenborn auf die Spur gekommen. Am Samstag besuchten sie den Lernort Synagoge Abterode,...

Lesen Sie weiter