Predigtreihe: Vaterunser steht im Mittelpunkt

Das älteste Gebet der Christenheit steht im Mittelpunkt einer Predigtreihe mit Kanzeltausch, zu dem die Kirchengemeinden in den beiden Kooperationsräumen Herleshausen-Ringgau-Weißenborn und Sontraer Land einladen. Die beteiligten Pfarrerinnen und Pfarrer setzen sich in der Predigt jeweils mit einer Bitte des Vaterunsers auseinander. Der Kanzeltausch finden an folgenden Sonntagen in unserem...

Lesen Sie weiter

Vielseitiges Programm zu Weihnachten

Gottesdienste im Freien oder in der Kirche, an Heiligabend oder den Weihnachtsfeiertagen, ein weihnachtlicher Stationenweg rund um die Kirche und Andachten zum Anhören und Anschauen: Für jede*n sollte in diesem Jahr wieder etwas dabei sein. Mit einem vielseitigen Programm feiern wir Weihnachten. An Heiligabend, 24. Dezember finden in allen Orten...

Lesen Sie weiter

„Wir Landfrauen sind wie eine Familie“

Was bedeutet es heute, eine Landfrau zu sein? Darüber unterhielt sich Pfarrerin i.R. Marita Fehr mit Ingrid Baum. „Wir sind wie eine Familie, wir setzen uns füreinander ein“, erklärte die Vorsitzende der Herleshäuser Landfrauen in der Frischkutte in Herleshausen. Rund 30 Besuchende hörten ihr interessiert zu. Anschließend unterhielt sich Pfarrerin...

Lesen Sie weiter

„Erd und Himmel sollen singen“

Endlich! Endlich können wir uns wieder begegnen. Endlich können wir wieder gemeinsam ohne Maske an der frischen Luft singen. Das müssen wir ausnutzen und laden im August zu einer besonderen Gottesdienstreihe ein. Die Gottesdienste stehen unter der Überschrift: „Erd und Himmel sollen singen“. Sie finden im Freien statt, als „Klappstuhlgottesdienst“....

Lesen Sie weiter

Die Erde bebauen und bewahren

„Eine Hand voll Erde, schau sie dir an“: Ein modernes Kirchenlied stand im Mittelpunkt des ersten Feierabendgottesdienstes, zu dem die Evangelische Kirchengemeinde Herleshausen am Freitagabend auf den Gärtnerhof „Im Zipfel“ eingeladen hatte. Ruhestandspfarrer Dr. Manfred Gerland begrüßte die Besuchenden auf einer schattigen Wiese hinter den Gewächshäusern am Hahnhofsweg. Wer wollte,...

Lesen Sie weiter